Hinweis

Vielen Dank für das Interesse an unserer Webseite.

Seit dem 01.12.2016 bietet Microsoft keine Sicherheitsupdates oder technischen Support für alte Versionen des Internet Explorer mehr an. Regelmäßige Sicherheitsupdates tragen zum Schutz bei.

https://www.microsoft.com/en-us/microsoft-365/windows/end-of-ie-support

Wir empfehlen Ihnen, den Browser zu aktualisieren, um unsere Webseite vollständig anzeigen zu lassen, z. B. mit Google Chrome, Mozilla Firefox oder Apple Safari.

Möchten Sie weiter den Internet Explorer nutzen, weisen wir Sie darauf hin, dass der Inhalt möglicherweise nicht korrekt dargestellt wird, aufgrund fehlender Unterstützung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr MainFirst Team

Verstanden, Seite trotzdem benutzen
False

ESG-Label - Unabhängige Auszeichungen für nachhaltige Anlagelösungen

Nachhaltige Investments, sogenannte ESG-Anlagen, gewinnen immer mehr an Bedeutung. Das Angebot an Fonds boomt. Für Anleger ist es schwer einen Überblick zu gewinnen und vertrauenswürdige Investmentprodukte zu erkennen.

Unabhängige ESG-Labels schaffen an dieser Stelle Klarheit und fungieren somit für Investoren als Kompass bei der Entscheidung für nachhaltige Anlagelösungen. Objektive Standards, Glaubwürdigkeit und Transparenz zeichnen diese aus.

Drei unserer MainFirst Fonds haben wir nun extern zertifizieren lassen. Diese erfüllen die hohen Anforderungen einer der führenden unabhängigen Labelling-Agenturen der luxemburgischen Investmentbranche und erhielten das Qualitätssiegel "LuxFLAG ESG Label".

unterstützung nachhaltiger anlageprodukte

Die Luxembourg Finance Labeling Agency (LuxFLAG) ist eine unabhängige und internationale Labelling-Agentur für nachhaltige Investmentfonds. Mit dem Ziel Investoren Sicherheit zu geben, dass die zertifizierten Investmentvehikel tatsächlich in nachhaltige Geldanlagen investieren, wurde die Agentur von den folgenden sieben privaten und öffentlichen Partnern gegründet: der luxemburgischen Regierung, ALFI, ABBL, ADA, der Europäischen Investitionsbank, Luxembourg for Finance und der Luxemburger Börse.

Die Vorteile des LuxFLAG ESG Labels für Anleger

Mit dem Qualitätssiegel "LuxFLAG ESG Label" können Investoren darauf vertrauen, dass das Anlageprodukt  ESG-Kriterien (Environment, Social, Governance) während des gesamten Anlageprozesses berücksichtigt. Die Eignungskriterien für das ESG-Label verlangen von den antragstellenden Fonds, dass sie 100% ihres investierten Portfolios nach einer der von LuxFLAG anerkannten ESG-Strategien und -Standards überprüfen. Zudem wird jährlich die Einhaltung der ESG-Kriterien von einem Expertengremium überprüft und entspricht international anerkannten Standards im Bereich der sozial verantwortlichen Investitionen.

Das LuxFLAG ESG Label

Extern von unabhängigen Experten validiert - und international anerkannt - steht das "LuxFLAG ESG Label" für die transparente Umsetzung von ESG-Kritierien. Folgenden MainFirst Fonds wurde das LuxFLAG-Label verliehen:

Der Qualitätsstandard für Nachhaltige Geldanlagen

Das FNG (Forum Nachhaltige Geldanlagen) ist seit 2001 der Fachverband für Nachhaltige Geldanlagen in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz, mit mehr als 170 Mitgliedern. Das verliehene FNG-Siegel ist der Qualitätsstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum und die damit einhergehende Nachhaltigkeits-Zertifizierung muss jährlich erneuert werden.

Die ganzheitliche Methodik des FNG-Siegels basiert auf einem Mindeststandard. Dazu zählen Transparenzkriterien und die Berücksichtigung von Arbeits- & Menschenrechten, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung wie sie im weltweit anerkannten UN Global Compact zusammengefasst sind. Auch müssen alle Unternehmen des jeweiligen Fonds explizit auf Nachhaltigkeits-Kriterien hin analysiert werden. Investitionen in Atomkraft, Kohlebergbau, bedeutsame Kohleverstromung, Fracking, Ölsande sowie Waffen und Rüstung sind tabu.

Hochwertige Nachhaltigkeits-Fonds, die sich in den Bereichen „institutionelle Glaubwürdigkeit“, „Produktstandards“ und „Impact“ (Titelauswahl, Engagement und KPIs) besonders hervorheben, erhalten bis zu drei Sterne.

Das FNG-Siegel

  • Sichert ganzheitliche Qualität
  • Gewährleistet Mindeststandards
  • Prüft extern und unabhängig
  • Orientiert bei der Suche nach glaubwürdigen Nachhaltigkeits-Anlagen
  • Fördert die Verbreitung und Weiterentwicklung solider nachhaltiger Investmentansätze
  • Erweitert Vertriebskanäle für Fondsanbieter

Die Vorteile des FNG-Siegel für Anleger

  • Gewährleistung der Nachhaltigkeit der Geldanlage
  • Wohlfühlfaktor: Investment fließt nicht in ausgeschlossene Geschäftsbereiche und -praktiken
  • Erfahrene Qualitätsprüfung der Geldanlage, zertifiziert von unabhängigem Dritten und zusätzlich extern überwacht
  • Objektive externe Beurteilung vs. eigene Information des Fondsanbieters
  • Vergleichbarkeit & weniger Informationsaufwand

Das FNG-Nachhaltigkeitsprofil

Das FNG-Nachhaltigkeitsprofil stellt überblicksartig die verwendeten Nachhaltigkeitskriterien und weitere Eckdaten zum Fonds zur Verfügung und dient als Orientierungshilfe bei der Auswahl nachhaltiger Publikumsfonds. Das FNG-Nachhaltigkeitsprofil basiert auf der FNG-Matrix - einer Datenbank für alle Informationen rund um nachhaltige Publikumsfonds. Folgende MainFirst Fonds FNG-Nachhaltigkeits-profile im Überblick für Sie:

EUROPÄISCHES TRANSPARENZ-LOGO für Nachhaltigkeitsfonds          

Das Europäische Transparenz-Logo für Nachhaltigkeitsfonds kennzeichnet, dass MainFirst Affiliated Fund Managers (Deutschland) GmbH sich verpflichtet, korrekt, angemessen und rechtzeitig Informationen zur Verfügung zu stellen, um Interessierten, insbesondere Kunden, die Möglichkeit zu geben, die Ansätze und Methoden der nachhaltigen Geldanlage des jeweiligen Fonds nachzuvollziehen. Ausführliche Informationen über die Europäischen Transparenzleitlinien finden Sie unter www.eurosif.org. Informationen über die Nachhaltige Anlagepolitik und ihre Umsetzung der folgenden MainFirst Fonds finden Sie unter:

Die Transparenzleitlinien werden gemanagt von Eurosif, einer unabhängigen Organisation. Das Europäische SRI Transparenz-Logo steht für die oben beschriebene Verpflichtung des Fondsmanagers. Es ist nicht als Befürwortung eines bestimmten Unternehmens, einer Organisation oder Einzelperson zu verstehen.

Den aktuellen Europäischen Transparenz Kodex des Fonds finden Sie hier.