Hinweis

Vielen Dank für das Interesse an unserer Webseite.

Seit dem 01.12.2016 bietet Microsoft keine Sicherheitsupdates oder technischen Support für alte Versionen des Internet Explorer mehr an. Regelmäßige Sicherheitsupdates tragen zum Schutz bei.

https://www.microsoft.com/en-us/microsoft-365/windows/end-of-ie-support

Wir empfehlen Ihnen, den Browser zu aktualisieren, um unsere Webseite vollständig anzeigen zu lassen, z. B. mit Google Chrome, Mozilla Firefox oder Apple Safari.

Möchten Sie weiter den Internet Explorer nutzen, weisen wir Sie darauf hin, dass der Inhalt möglicherweise nicht korrekt dargestellt wird, aufgrund fehlender Unterstützung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,
Ihr MainFirst Team

Verstanden, Seite trotzdem benutzen
True

MainFirst –
Euro Value Stars

Als europäischer Aktienfonds investiert der MainFirst Euro Value Stars in substanzstarke Unternehmen in der Eurozone, die deutlich unterbewertet sind (Hidden Champions), aber durch ihr Management und solide Geschäftsmodelle überzeugen. Das Ziel ist die Erzielung von langfristigem Kapitalwachstum bei Aufrechterhaltung einer angemessenen Risikoverteilung.

Mehr erfahren

MainFirst –
Euro Value Stars

Als europäischer Aktienfonds investiert der MainFirst Euro Value Stars in substanzstarke Unternehmen in der Eurozone, die deutlich unterbewertet sind (Hidden Champions), aber durch ihr Management und solide Geschäftsmodelle überzeugen. Das Ziel ist die Erzielung von langfristigem Kapitalwachstum bei Aufrechterhaltung einer angemessenen Risikoverteilung.

Mehr erfahren

MainFirst – Euro Value Stars

Profilauswahl Fondskauf Vertriebskontakt

Mehr zum Fonds

Dieser Aktienfonds investiert in Unternehmen der Eurozone, deren Börsenkurs unterbewertet ist. Es handelt sich hierbei um substanzstarke Firmen mit soliden Geschäftsmodellen und gutem Management. Diese wertorientierte Investmentstrategie ist sowohl ereignisbezogen (Event-Driven Value Investing) als auch sachwertorientiert (Deep Value Investing). Zudem ist antizyklisches Investieren (Contrarian Value Investing) Teil der Anlagestrategie. Die Marktkapitalisierung eines Unternehmens ist kein Kriterium.

Der MainFirst Euro Value Stars verfolgt einen Value-Investing-Ansatz. Daher investiert das Fondsmanagement-Team vor allem in unterbewertete Unternehmen, die ein solides Geschäftsmodell und ein nachhaltig agierendes Management aufweisen. Wichtig dabei: Es muss eine echte Chance auf Neubewertung bestehen, um eine angemessene Rendite zu erzielen. Der Auswahlprozess geeigneter Unternehmen umfasst dabei sowohl qualitative als auch quantitative Faktoren und eine antizyklische Komponente (Contrarian Value Investing). Der MainFirst Euro Value Stars zielt auf eine mittel- bis langfristige Wertentwicklung von derzeit unterbewerteten Unternehmen ab.

Das Fondsmanagementteam besteht aus Thomas Meier und Christos Sitounis.

Chancen

  • Flexible Anlagepolitik ohne Benchmarkorientierung
  • Aktienfonds: Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kurssteigerungen
  • Gegebenenfalls Wechselkursgewinne
                                                                                   

Risiken

  • Aktienfonds: Markt-, branchen- und unternehmensbedingte Kursrückgänge
  • Übergreifend: Länderrisiko, Emittenten- und/oder Kontrahentenbonitäts- und -ausfallrisiko
  • Gegebenenfalls Einsatz derivativer Finanzinstrumente
  • Gegebenenfalls Wechselkursrisiken
  • Der Anteilswert kann jederzeit unter den Kaufpreis fallen, zu dem der Kunde den Anteil erworben hat

Bitte entnehmen Sie die ausführlichen Hinweise zu den Chancen und Risiken dem aktuell gültigen Verkaufsprospekt.

UNPRI                                                                                

Grundsätzlich verpflichtet sich MainFirst bei allen Investments den Prinzipien für verantwortungsbewusstes Investieren (UNPRI).

ESG-RISIKOBEWERTUNG

Nachhaltiges Investieren bedeutet für uns ESG-Risiken als zentralen Bestandteil des Investmentprozesses mit in unsere Investmententscheidung einfließen zu lassen. In diesem Prozess werden die Unternehmen im MainFirst Euro Value Stars anhand der Datenbasis der externen Ratingagentur Sustainalytics auch auf vorhandene ESG-Risiken geprüft. Dies ist vordergründig ein qualitativer Prozess.

Aktiver Dialog

Wir führen einen aktiven Dialog mit den Unternehmensvertretern unserer Portfoliopositionen. Dieser dient dem konstruktiv-kritischen Austausch über strategische als auch nachhaltigkeitsorientierte Themen. Unser Ziel ist es, durch dieses Engagement eine Verbesserung des ESG-Profils auf Unternehmensebene zu erreichen. Insbesondere diejenigen Gesellschaften mit ernstzunehmenden Risiken („Severe Risk“) werden gesondert begutachtet und deren Management individuell auf die Behebung und Verbesserung der entsprechenden Punkte angesprochen. Dazu gehören für uns ebenso eine aktive Stimmrechtsausübung sowie regelmäßige Erfolgskontrollen.

SEKTORENAUSSCHLUSS (PRODUCT ENGAGEMENT)

Darüber hinaus möchte das Fondsmanagementteam die Welt durch aktiv-nachhaltiges Investieren ein Stück weit verbessern. Deshalb stärken wir den Nachhaltigkeitsanspruch des MainFirst Euro Value Stars durch den Ausschluss weiterer Sektoren:

 

Energie & Umwelt:

    • Atomkraft
    • Kohle

Wertbasierte Sektoren:

  • Erwachsenen-Unterhaltung

Verteidigung & Militär:

    • Waffen


GLOBALE STANDARDS

Der Ausschluss von Unternehmen, die die Kriterien Menschenrechte, Arbeitsrechte, Umwelt oder Anti-Korruption gemäß Global Standards gemäß UN Global Compact nicht erfüllen, ist ebenfalls Grundvoraussetzung der Anlage.

EuropäischeS SRI Transparenz-Logo            

Das Europäische Transparenz-Logo für Nachhaltigkeitsfonds kennzeichnet, dass MainFirst Affiliated Fund Managers (Deutschland) GmbH sich verpflichtet, korrekt, angemessen und rechtzeitig Informationen zur Verfügung zu stellen, um Interessierten, insbesondere Kunden, die Möglichkeit zu geben, die Ansätze und Methoden der nachhaltigen Geldanlage des jeweiligen Fonds nachzuvollziehen. Ausführliche Informationen über die Europäischen Transparenzleitlinien finden Sie unter www.eurosif.org. Die Transparenzleitlinien werden gemanagt von Eurosif, einer unabhängigen Organisation. Das Europäische SRI Transparenz-Logo steht für die oben beschriebene Verpflichtung des Fondsmanagers. Es ist nicht als Befürwortung eines bestimmten Unternehmens, einer Organisation oder Einzelperson zu verstehen.